10 Tipps für eure Kubareise

Auf jeder Reise erlebt man Dinge, die man lieber vergessen möchte und dann gibt es diese Dinge, die frau 100% weiterempfehlen kann. Folgende Erlebnisse und Orte waren unvergesslich und deshalb möchte ich sie heute mit euch teilen.

1) Dachterrassen-Pool

Das Hotel Manzana in der Altstadt von Havana ist nicht zu übersehen. Wenn man allerdings nicht genau hinsieht verpasst man das beste – nämlich die Dachterrasse mit Pool und fabelhafter Aussicht. Die Dachterrasse kannst du auf jeden Fall auch besuchen wenn du kein Hotelgast bist. Doch wir wollten auch unbedingt in den Pool. Gesagt, getan – mit Handtuch und Badehose bepackt haben wir den Hotelmitarbeiter bezirzt und durften gratis den Pool nutzen. Natürlich gab es dann zum Abschluss ein ordentliches Trinkgeld von uns.

Wo? Havanna 10200, Kuba

Tipps4

Tipss1

2) Cafe Bohemia

Wenn es ein gutes ausgewogenes Frühstück sein soll, dann seid ihr im Café Bohemia am Plaza Vieja richtig aufgehoben. Der Kaffee ist vorzüglich, das Brot knusprig und das Obst frisch und köstlich.

Wo? San Ignacio, La Habana, Kuba

Tipps3

3) Restaurant Buena Vista

Gleich neben dem tollen Aussichtspunkt des Hotel Jasminez in Vinales findet sich die Restaurante-Bar Buena Vista. Eine absolute Empfehlung für klassisches kubanisches Essen und ein unglaublich schöner Ausblick und Sonnenuntergang.

Wo? Neben dem Hotel Jasminez

Tipps5

4) Playa Jutias

Okay zugegeben, die Fahrt zum Playa Jutias ist wirklich eine Herausforderung. Aber nach über einer Stunde schütteln und rütteln hat man es dann geschafft und es lohnt sich. Der Strand ist einfach der karibische Traum. Türkises Wasser, Palmen und Cocktailbars :)

Wo? Cayo Jutias

Tipps8

5) Villa Lagarto

Das eindeutig beste Restaurant in Cienfuegos ist die Villa Lagarto. Das Restaurant bietet neben köstlichem Essen, einen unglaublichen Ausblick aufs Meer und richtiges Dschungel-Feeling. Man kann dort übrigens auch übernachten.

Wo? Calle 35, Cienfuegos, Kuba

Tipps10

6) Los Conspiradores

Und gleich weiter mit einem Resteraunt-Tipp in Trinidad: Im Los Conspiradores bekommt man auch mal internationale Gerichte und das in einem wunderschönen Ambiente. Wer einen Platz auf dem süßen kleinen Balkon haben möchte muss entweder reservieren oder zumindest Wartezeit einplanen.

Wo? 32-38 Calle Cristo, Trinidad 62600, Kuba

Tipps13

7) Salto del Caburní

Von Trinidad aus kann man tolle Ausflüge in das Naturschutzgebiet Topes de Collantes unternehmen. Besonders toll ist die Wanderung zum Wasserfall Salto del Caburni. Nach einer Stunde in tropischer Hitze kann man sich erfrischen und in das schöne saubere Wasser springen. Nur bergauf ist es dann doch wieder heiß. Zum Glück gibt es am Weg immer wieder Erfrischung zu kaufen.

Wo? Topes de Collantes

Tipps12

8) Playa Pilar

Neben dem oben erwähnten Playa Jutias kann ich auch den Playa Pilar empfehlen. Er ist am äußersten Zipfel der Insel Cayo Guillermo. Vor Ort gibt es tolle Strandbetten zu mieten und man kann bestimmt 200 Meter ins Meer hineinspazieren. Auch Muschelsammler finden an diesem Strand ihr Glück.

Wo? Cayo Guillermo

Tipps15

9) Villa Hernandez

Ein wundervolles Essen haben wir auch an unserem letzten Abend in Havanna genossen. Das Restaurant in der Villa Hernandez liegt zwar ziemlich außerhalb des Stadtzentrums, aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Einrichtung und die Gerichte sind ausgefallen und auch die Cocktails erstklassig. Außerdem war es der einzige Ort in ganz Kuba in dem wir gratis Wifi bekommen konnten.

Wo? Calle San Miguel

10) Schnorcheln

An vielen verschiedenen Orten in Kuba werden Tauchgänge und Schnorchelausflüge angeboten. Fidel Castro selbst war ein begeisterter Taucher und hat sich deshalb auch dafür eingesetzt dass einige wunderschöne Naturschauspiele geschützt werden. Deswegen ist ein Tauchgang in Kuba wirklich zu empfehlen. Wenn ihr eine Schnorchelausrüstung zu Hause habt, würde ich die auch auf jeden Fall mitnehmen. Wir haben auf der Insel Cayo Coco diese wunderschönen, bunten Fische gesehen.

Wo? z.B.: Cayo Coco

Tipps16

 

Mehr von unserer Kubareise könnt ihr hier nachlesen.

 

Comments are closed.